Abnehmen mit Hypnose

Hypnose ist eine der wirkungsvollsten und zuverlässigsten Methoden für eine dauerhaften Gewichtsabnahme, weil die Hypnose direkt bei der Steuerung unseres Verhaltens ansetzt. Denn wenn wir unser Verhalten, in eine für das Abnehmen günstige Richtung verändern, dann kann unser Körper Bauchfett verlieren und gesund abnehmen. So kann die Hypnose beim Abnehmen am Bauch helfen.


kostenlose Beratung







Meine Vorgehensweise zum abnehmen mit Hypnose

Jeder Hypnotiseur arbeitet anders und entwickelt im Laufe der Jahre seine eigne hypnotische Handschrift. In meiner Hypnosepraxis hat sich die folgende Vorgehensweise sehr bewährt.


Wir sprechen zunächst miteinander über Ihre Ernährung und suchen gemeinsam nach den Dingen, die Sie gerne verändern möchten. Aus diesen Erkenntnissen erstelle ich eine individuelle Hypnose für Sie, die wir anschließend fest in Ihrem Unterbewusstsein verankern.


Ablauf

Ihr erster Hypnosetermin
In bequemer Kleidung und gerne mit einer eigenen Wohlfühldecke, kommen Sie zu Ihrem ersten Hypnosetermin. Wir besprechen gemeinsam Ihre persönlichen Probleme beim Abnehmen und was Ihnen wichtig ist und im Anschluss erstelle ich Ihre persönlichen Suggestionen. Anschließend machen Sie es sich einfach bequem. Ich leite Ihre individuelle Hypnose einfach durch beruhigende Worte ein und Sie dürfen dabei einfach ganz langsam, immer tiefer in die Entspannung sinken. Dabei bekommen Sie jederzeit alles um sich herum mit und Sie behalten auch zu jederzeit die Kontrolle. Die Hypnose können Sie sich am besten wie einen sehr schönen, entspannten Zustand vorstellen. Vielleicht erinnern Sie sich ja noch daran, wie Sie als Kind auf das Meer oder einfach nur in die Wolken am Himmel schauten und alles andere um Sie herum dabei ausgeblendet haben. So fühlt sich Hypnose an.


Folgetermin(e)
Auch bei Ihren folgenden Hypnoseterminen dürfen Sie sich wieder entspannt zurücklehnen, während ich für Sie die Hypnose spreche. Zuvor besprechen wir jedoch, was bereits gut funktioniert und wo wir vielleicht noch etwas intensiver herangehen müssen.


Mit dieser Vorgehensweise ist es den meisten Menschen möglich, kontinuierlich, gesund und nachhaltig abzunehmen.


Was sich durch Hypnose gut bearbeiten lässt

In den letzten Jahre, konnte ich in meiner Praxis bestimmte Problemstellungen immer wieder gut mittels Hypnose bearbeiten:


„Zu viel“ Lebensmittel

  • Schokolade in allen Formen.
  • Gummibärchen, Weingummis & Co.
  • Chips, Flips, Salzstangen, Erdnüsse & Co.
  • Der nächtliche Gang zum Kühlschrank (Käse, Wurst, Reste vom Mittag).
  • Alkoholische Getränke am Abend (Bier, Wein).


Zu große Portionen (+ Nachschlag)

  • Schlechte Glaubenssätze aus der Kindheit (Aufessen müssen, damit es gutes Wetter gibt…).
  • Fehlendes Sättigungsgefühl (Lösung: achtsames Essen, langsames Essen, um die Sättigung wieder wahrzunehmen).


Ungesunde Lebensmittel

  • Zu wenig Gemüse.
  • Zu viele Sättigungsbeilagen (leere Kalorien).
  • Zu oft und viel Fast Food.


Eine zu geringe Trinkmenge (oder die falschen Getränke)

  • Kaum Wasser oder Tee.
  • Zu viele Limonaden, Cola, vermeintlich gesunde Fruchtsäfte).


Zu wenig Bewegung

  • Schauen, was ist möglich (Schwimmen, Spaziergang, vielleicht Walken, Radfahren, Hunderunde).


Grenze der Hypnose beim abnehmen

Nicht immer kann die Hypnose beim Abnehmen helfen. Manchmal stehen der Abnahme z.B. Widerstände entgegen, die zunächst auf eine andere Art und Weise aus dem Weg geräumt werden müssen. Oft sind dies Stoffwechselstörungen wie z.B. die Schilddrüsenunterfunktion. In diesen Fällen helfen nur eine ärztliche Abklärung und die Behandlung der dem Übergewicht zugrundeliegenden Störung. 



Mehr erfahren zu: